4. September 2014

www.nba.de mit neuem Auftritt

Neue Aufstellung für NBA.de im deutschen Web

Die amerikanische National Basketball Association NBA präsentiert sich in Deutschland neu auf www.nba.de. In einem straffen Zeit- und Projektrahmen gelang die Umsetzung mit dem "General Purpose Content Management System" cmsWorks von itechWorks.

Nach langer Zeit hatte sich die NBA - National Baskettball Association, gegründet 1946 - entschlossen, ihren Internetauftritt in Deutschland zu erneuern. Es musste sogar nicht einmal ein von Grunde auf neues Projekt gestartet werden: SPOX.com übernahm die komplette redaktionelle Zuständigkeit über den deutschen NBA - Auftritt und die Domain "nba.de". Da lag es mehr als nahe, die technische Implementierung im Redaktionssystem von SPOX zu verankern.

Die "web professionals" von itechWorks übernahmen die Verantwortung der externen technischen Projektleitung bis hin zur Implementierung von nba.de hierbei gerne: Konnten doch Synergieeffekte mit dem bereits bei SPOX.com vorhandenen Redaktionssystem die Entwicklung und die Turn-Around-Zeiten minimieren.

Die Herausforderungen lagen hauptsächlich in folgenden Punkten:

  • Ein neues Look & Feel des US-Sport/NBA-Bereichs von SPOX.com
  • Dies unter Beibehaltung des gewohnten redaktionellen Workflows bei der Betreuung der Inhalte
  • Die Nutzung der vorhandenen Infrastruktur für Auslieferung, Tracking, Vermarktung, Community und Social Media sollte beibehalten werden
  • Eine leichte Integration von weiteren Daten- und Videomaterialien musste verwirklicht werden
  • Anbindung an die API der NBA: Die deutsche Darstellung der Daten aus dem amerikanischen Datencenter sollte durch einen Export von Seitenfragmenten möglich sein
  • Ein technischer Refresh der Seiten im Bereich der Search Engine Optimisation (SEO) ist durch die hierzu vorhandenen Möglichkeiten von cmsWorks gewährleistet worden

cmsWorks als Redaktionssystem verschafft dabei genug Leistungsreserven, eine solch reichweitenstarke und, zu Peak-Zeiten, hochgefragte Seite stabil und performant auszuliefern. Und durch die Verwirklichung ergab sich ein "win-win" für die NBA und für SPOX: Die NBA profitiert von der redaktionellen Unterstützung und Kompetenz von SPOX.com, SPOX freut sich, dass die Leser und SPOX-Community im Bereich Basketball noch besser informiert und eingebunden wird.